Eguisheim

Eguisheim Obermorschwihr Voegtlinshoffen

Präsentation der Dorf Eguisheim im Elsass

Eguisheim, Wiege des elsässischen Weinbaugebietes mit 1850 Einwohnern, schmiegt sich an sanfte, mit Wein bewachsenen Hügel.
In 210 Meter Höhe inmitten des Elsass gelegen, breitet dieses Winzerdorf die 339 Hektar seines Gebietes in nur 5 Kilometer Entfernung von Colmar und in unmittelbarer Nähe zu den europäischen Hauptstädten Strassburg, Freiburg und Basel aus. Als Geburtsort von Papst Leo IX. genießt Eguisheim weltweites Ansehen.

Dank dem fachlichen Können der Eguisheimer Winzer, der erstaunlichen Böden und einem außergewöhnlichen Mikroklima, wurden die Hänge des "Eichberg" und des "Pfersigberg" als Grands Crus, als große Elsässische Edelweine eingestuft.

Eguisheim ist ein aktives und lebendiges Städtchen, was sowohl das Geschäftsleben als auch das kulinarische Angebot betrifft. Erstklassige Restaurants zelebrieren die elsässische Feinschmecker-Tradition.
Seine Vereine sind die Initiatoren zahlreicher Feste, darunter das bekannte Winzerfest, das am letzten August-Wochenende stattfindet.

Als Festungsstadt (seit 1257) ist Eguisheim stolz auf seine malerischen, konzentrisch verlaufenden Gässchen mit den blumengeschmückten Fachwerkhäusern (der Stadt wurden beim Grossen Nationalen Blumenschau-Wettbewerb 4 Blüten verliehen, in deren Besitz sie seit 1989 ist). Sechs Dinghöfe, Springbrunnen, eine Kirche und Callinet-Orgeln prägen den historischen Charakter des Städtchens.

Die Pfarrkirche ist heiligen Peter und Paul geweiht. Das Gebälk des Glockenturms aus dem 14. Jarhundert trägt vier Glocken. Die grösste stammt aus der Abtei Marbach. Der Portal beherbergt eine polychrome Holtzschnitzerei, die sogenannte "Sich öffnende Jungfrau". Dieses Werk aus den 13.-14. Jahrhunderten ist fast einzig im Elsass, nur noch in Kaysersberg gibt es ein solches Exemplar.

Der unteren Burg von Eguisheim lehnt sich an eine achteckige Mauer, die für das 13. Jahrhundert charakteristisch ist und aus Buckelquardern besteht. Der Burg ist nur während Fremdenvehrkersamt Stadtführung geöffnet.

Der Empfang, den man hier dem Besucher bereitet, steht dem erstaunlichen kulturellen und architektonischen Erbe von Eguisheim in nichts nach.
In Eguisheim lässt es sich angenehm durch die Gässchen schlendern, in der Wärme des je nach Jahreszeit wechselnden Lichts, das die Farbpalette der sich an die Wehrmauern schmiegenden Häuser vertieft. Ein Besuch lohnt sich immer!

Stadtführungen:
- Von Mid-Juni bis Mid-September : Donnerstags. Beginn : 17:00 Uhr am Place Saint-Léon. Kostenlos.
- Reservierung des ganzes Jahr am Frendemverkehrsamt (70 euros für 50 Personen max.)

Ein erbautes Erbe:
- Die Burg Saint-Léon (Sankt-Leo-Burg) aus dem VIII. Jahrhundert. Geburtsstätte des Heiliggesprochenen Papstes Leo IX.
- Wehrmauer der Burg unter Denkmalschutz
- Die Kirche St-Pierre et St-Paul (Peter-und-Paul-Kirche) mit ihrem 1220 errichten Kirchturm und ihrem unter Denkmalschutz stehenden romanischen Tympanon (XIII. Jahrhundert).
- Die Kapelle St-Léon (heilige Leo), in der Reliquien des Heiliggesprochenen Papstes, Leo des IX. aufbewahrt werden.
- Springbrunnen-Marktplatz (1557), unter Denkmalschutz
- Brunnen der heiligen Jungfrau (1563).
- Brunnen St-Léon (1834)
- Ein einzigartiger Komplex der Zivil- und Militärachitektur des XV. Jahrhunderts. Sehenswert : die ehemaligen Rues des Fossées, die Grabenstrassen, mit ihren Fachwerkhäusern, Balkonen, verglasten Erken und Spitzgiebeln. Die Dimières-Höfe.
- Auf dem Schlossberg-Hügel ragen drei Burgen empor: Weckmund, die Wahlenbourg, im XI. Jahrhundert erbaut, und die Dagsbourg aus dem XII. Jahrhundert.

Ein sakrales Erbe:
- Die sich öffnende Jungfrau, polychrom, XIII. Jahrhundert.
- Die Fenster der Peter-und-Pauls-Kirche und der heilige Leo Kapelle.
- Die in Stein gemeißelten Inschriften der innerhalb der Stadtmauer liegenden Häuser.

in der Nähe gelegene Einrichtungen für Freizeitak. : Kinderspielplatz ; Château ou fortification ; Wanderweg ; Location de vélos / VTT ; Patrimoine religieux ; Fahrradweg ; Boulespielgelände ; Tennis im Freien ;

Homepage Tourisme Alsace Eguisheim RSS Blog Tourisme Alsace Eguisheim Facebook Tourisme Alsace Eguisheim Twitter Tourisme Alsace Eguisheim

La Boutique de l'office de Tourisme d'EguisheimInformations Pratiques Tourisme AlsacePlan d'Accès & Itinéraire AlsaceNos Liens Touristiques !

Telefon :

+33 (0)3.89.23.40.33

eMail :

info@ot-eguisheim.fr

Contacter l'Office de Tourisme Eguisheim & Environs
Brochures Eguisheim & Environs
Noël à Eguisheim en Alsace

Facebook Tourisme Eguisheim

Twitter @ Eguisheim

Le Blog Tourisme Eguisheim

Flickr Eguisheim

LEGAL - COPYRIGHT 2011 - OFFICE DE TOURISME EGUISHEIM & ENVIRONS | TOURISME, VACANCES & WEEK-END EN ALSACE - AGENCE INTERNET